Donnerstag, 4. Oktober 2012

Familie und Kuchen

 
 
 
 
Immer wieder schön, wenn die Familie zu besuch ist. Extra tollen Apfelkuchen gebacken. Weil ich noch Teig übrig hatte, dachte ich mir, jetzt probier ich mal was aus. :)
Apfelkuchenmuffins sollen es werden. Habe also alles genau so gemacht, wie bei dem Apfelkuchen Rezept, nur das ich es im Muffinblech gebacken habe.
Naja ich hätte nur nicht den untern Teig vorbacken sollen, dadurch ist er etwas verruscht und der Anschluss zum Deckel hat gefehlt. Ergebniss war dann, das ich zwei Muffins in einem Stück aus dem Blech bekamm und der rest in zwei Teile :/.
 
Schmeckt zum Glück dennoch Super!!
 
Im nachhinein ist mir ja dann noch was ganz tolles aufgefallen, ich hätte statt dem Muffinblech meine tollen neue Förmchen benutzen können , aber neeeee, ich vergesse die natürlich :/

 
 

Kommentare:

  1. Hej, schöne Seite.... es geht mir auch manchmal so, ich kaufe mir ein neues Teil, Backform oder so und dann vergesse ich es zu benutzen, wahrscheinlich normal...hihi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Peggy,da bin ich ja Froh das ich nicht die einzigste bin :) LG

    AntwortenLöschen